Magdeburg (dpa/sa) - Der Zoo in Magdeburg hat einen neuen Chef: Der bisherige Prokurist und Kaufmännische Leiter, Dirk Wilke, ist vom Stadtrat zum Geschäftsführer der Zoologischer Garten Magdeburg gGmbH bestellt worden. Dies teilte eine Sprecherin am Dienstag mit. Die Entscheidung sei am 3. März im Stadtrat gefallen. In dieser nicht öffentlichen Sitzung wurde zugleich die fristlose Kündigung des Zoodirektors Kai Perret beschlossen. Gründe wurden nicht genannt.

Bereits Ende Januar hatte die Gesellschafterversammlung den Angaben nach Perret vom Dienst freigestellt. Er war seit 2003 Direktor des Zoos. Medien hatten über Vorwürfe gegen ihn berichtet. Es soll etwa um das Thema Tierwohl gehen, aber auch um den Abschluss von Versicherungen. Perret wies dies zurück. Unklar blieb zunächst, ob und wann die Stelle des Zoo-Direktors besetzt werden wird.

Zoo Magdeburg