Magdeburg (dpa) - Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg hat sein Präsidium um Simone Borris erweitert. Die 57-Jährige wird in dem künftig vierköpfigen Gremium für Nachwuchs- und Mitgliederbetreuung zuständig sein. Das teilte der FCM am Freitag mit. Neben Borris gehören Peter Fechner, Hagen Hoffmann und Dirk Weber dem Präsidium an. "Sie war selbst über 20 Jahre aktive Fußballerin und blickt auf weitreichende Erfahrungen aus ihren Tätigkeiten für die Landeshauptstadt Magdeburg im Bereich Soziales zurück, wo sie sich bis heute stark engagiert", sagte Präsident Fechner über Borris.

Mitteilung FC Magdeburg