Eichstedt (dpa/sa) - Beim Brand eines Einfamilienhauses in Eichstedt (Landkreis Stendal) ist ein Schaden von rund 200 000 Euro entstanden. Das Gebäude im Ortsteil Baben brannte am Freitag fast vollständig ab, wie die Polizei in Stendal am Samstag mitteilte. Die beiden Bewohner versuchten das Feuer zunächst selbst zu löschen, informierten dann aber die Einsatzkräfte. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist bislang noch unklar.