Halle (dpa/sa) - Ein ertappter Dieb hat bei seiner Flucht in Halle eine Ladenangestellte leicht verletzt und ist später vorläufig festgenommen worden. Der 19-Jährige habe am Donnerstag versucht, Artikel im Wert von rund 250 Euro aus einem Geschäft in der Innenstadt zu stehlen, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei löste er einen Alarm aus. Die Frau verhinderte die Flucht, wurde dabei aber leicht verletzt. Beamte nahmen die Personalien des Mannes auf.

Als Beamte später zur Wohnung des 19-Jährigen gingen, öffnete laut Polizei eine gleichaltrige Mitbewohnerin. Sie verhielt sich aggressiv und schlug einer Polizistin ins Gesicht. Der 19-Jährige flüchtete daraufhin. Beamte stellten ihn später und nahmen ihn fest. In der Wohnung fanden die Polizisten unter anderem Drogenutensilien und einen Teleskopstock. Gegen die Beschuldigten wird unter anderem wegen Körperverletzung ermittelt.