Magdeburg (dpa/sa) - Ein Gastank auf einem Lastwagen in Magdeburg hat beim Befüllen Feuer gefangen. Die Flammen griffen auf das Führerhaus des Lkw über, wie Feuerwehr und Polizei mitteilten. Es brannte vollständig aus. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass das Feuer am Donnerstagmorgen durch einen Überdruck entstanden ist.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Drei Arbeiter hatten zuvor versucht, die Flammen mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Sie wurden im Anschluss untersucht, hatten aber keine Verletzungen.