Naumburg (dpa/sa) - Mehrere Monate nach einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus und einem Angriff auf einen Bewohner sind drei Tatverdächtige ermittelt worden. Die Männer im Alter von 31, 36 und 49 Jahren befinden sich im Gefängnis, wie die Polizei in Halle am Mittwoch mitteilte. In einer Nacht Anfang April hatte ein 54-Jähriger in seinem Haus in Schönburg, einem Ortsteil von Naumburg, mehrere Einbrecher bemerkt. Sie verletzten ihn so schwer, dass er stationär im Krankenhaus behandelt werden musste. Die Männer flüchteten. Umfangreiche Ermittlungen führten der Polizei zufolge nun zu den Tatverdächtigen.

Pressemitteilung