Wernigerode (dpa/sa) - Wegen einer Sturmwarnung wird der Zugverkehr zum Brocken am Dienstag aus Sicherheitsgründen eingestellt. Alle an diesem Tag geplanten Fahrten enden bereits in Schierke, wie die Harzer Schmalspurbahnen am Dienstag mitteilten. Bis zum 10. Juli gelte für den Brockenverkehr und den Abschnitt zwischen Wernigerode und Drei Annen Hohne wegen Fahrzeugmangels außerdem ein Übergangsfahrplan. Danach soll dann auch für diese Strecken der ab dem 25. April eintretende Sommerfahrplan der Harzer Schmalspurbahnen gelten.

Infos Harzer Schmalspurbahnen