Magdeburg (dpa/sa) - Rund 100 Karnevalisten aus Sachsen-Anhalt wollen heute in die Staatskanzlei nach Magdeburg fahren. Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) will dort den Männern und Frauen für ihr Engagement bei der Brauchtumspflege danken, wie die Staatskanzlei mitteilte. Zudem sei ein Gruppenfoto mit den Prinzenpaaren der verschiedenen Vereine im Land geplant. Im Karneval Landesverband Sachsen-Anhalt sind nach eigenen Angaben derzeit 190 Vereine mit rund 17 600 aktiven Karnevalisten organisiert. Damit gehört der Zusammenschluss zu einem der mitgliederstärksten Verbände im Bund Deutscher Karneval. Das ausgelassene Fest beginnt in diesem Jahr offiziell am 20. Februar mit der Weiberfastnacht.