Magdeburg (dpa/sa) - Damit hat ein mutmaßlicher Dieb von Silvesterfeuerwerk in Magdeburg wohl nicht gerechnet: Der 37-Jährige wurde laut Polizei am frühen Montagmorgen auf frischer Tat in einem Laden erwischt - weil der 50 Jahre alte Inhaber des Geschäfts dort in der Nacht vor Silvester übernachtet hatte. Wie die Polizei mitteilte, wurden bei dem 37 Jahre alten Mann eine Tasche mit Silvesterraketen und -knallern im Wert von rund 150 Euro sowie Einbruchwerkzeuge beschlagnahmt.