Magdeburg (dpa/sa) - Sachsen-Anhalts SPD ist auch im neuen Bundesvorstand der Sozialdemokraten vertreten. Die stellvertretende Landesvorsitzende und Chefin der SPD-Landtagsfraktion, Katja Pähle, wurde auf dem Bundesparteitag in Berlin im zweiten Wahlgang mit 275 Stimmen in den Vorstand gewählt. "Ich freue mich besonders, weil der neue Vorstand in einer besonders spannenden Zeit seine Arbeit aufnimmt", schrieb Pähle, die 2017 erstmals in den Bundesvorstand der SPD gewählt worden war, am Samstag auf Twitter.

Tweet Pähle