Magdeburg (dpa/sa) - Sachsen-Anhalts Landtag ruft zu einer Mitmach-Aktion für Kinder in Corona-Zeiten auf. Unter dem Motto "An die Stifte, fertig, los! - Kinder malen für Omas und Opas" können Jungen und Mädchen bis 16 Jahre Bilder malen, anschließend abfotografieren oder einscannen und per E-Mail an den Landtag in Magdeburg schicken, wie der Landtag von Sachsen-Anhalt am Freitag mitteilte. Die kleinen Kunstwerke sollen dort gesammelt und anschließend an Altenpflegeheime in ganz Sachsen-Anhalt verschickt werden, hieß es. Ob Blumenwiese oder Familienporträts - das Motiv sei den jungen Künstlern und Künstlerinnen selbst überlassen.

Ziel der Aktion sei, das Miteinander in der Gesellschaft zu stärken und den Menschen in den Pflegeheimen eine Freude zu machen, hieß es. In Sachsen-Anhalt leben den Angaben zufolge derzeit mehr als 110 000 pflegebedürftige Menschen. Mehr als 34 000 von ihnen in einem der rund 600 Altenheime im Land.

Die Aktion läuft bis zum 15. Mai. Die jungen Kreativen könnten auf ihre Bilder den Vornamen, das eigene Alter und den Wohnort notieren. Anschließend sollen die Fotos und Scans an onlineredaktion@lt.sachsen-anhalt.de geschickt werden, hieß es.

Informationen zur Aktion