Halle (dpa/sa) - Der Kirchenmusiker Helmut Gleim ist in Halle gestorben. "Die Gedanken verweilen in tiefer Anteilnahme bei seinen Angehörigen", erklärte der Geschäftsführer des Landesmusikrats Sachsen-Anhalt, Dietmar George, am Donnerstag in Halle. Gleim ist den Angaben nach Träger des Bundesverdienstkreuzes gewesen. Wie die Hallesche Kantorei auf ihrer Internetseite mitteilte, starb Gleim nach langer Krankheit im 86. Lebensjahr in der vergangenen Woche im Krankenhaus.

Nachruf