Halle (dpa/sa) - Die Lebenserwartung der Menschen in Sachsen-Anhalt ist seit den 1990er Jahren deutlich gestiegen. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Halle mitteilte, liegt die durchschnittliche Lebenserwartung für neugeborene Mädchen heute bei 82 Jahren und 8 Monaten, während neugeborene Jungen im Durchschnitt 76 Jahre und 3 Monate alt werden. Gegenüber der sogenannten Sterbetafel von 1991/1993 habe sich die Lebenserwartung für Jungen damit um 6 Jahre und 10 Monate und für Mädchen um 5 Jahre und 10 Monate erhöht.

Mitteilung des Statistischen Landesamtes