Halle (dpa/sa) - Ein Mann hat in Halle einen Bekannten mit einem Messer angegriffen und ihn dabei verletzt. Der 56-Jährige ging am Montagabend auf einen 34-Jährigen los, nachdem sie zuvor gemeinsam Alkohol getrunken hatten, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte. Demnach gelang es dem 34-Jährigen mit der Hilfe eines weiteren Mannes, den Angreifer zu überwältigen und ihm das Messer abzunehmen. Der 34-Jährige wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. Der 56-Jährige wurde vorläufig festgenommen.