Magdeburg (dpa/sa) - Ein 34-Jähriger ist in Magdeburg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Fahrer des Wagens flüchtete am Freitagabend von der Unfallstelle, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen lief der alkoholisierte 34-Jährige zwischen parkenden Autos auf die Straße. Dabei kam es zu der Kollision. Der Mann erlitt einen Beinbruch und kam ins Krankenhaus.