Magdeburg (dpa/sa) - Weil er sich über die Nachbarskatze ärgerte, die sich auf seinem Grundstück aufhielt, hat ein 76-jähriger Magdeburger am Sonntag auf das Tier geschossen. Der Schuss aus der Druckluftwaffe verfehlte die Katze offensichtlich, wie die Polizei mitteilte. Gegen den 76-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffen – und Tierschutzgesetz eingeleitet, die Druckluftwaffe wurde sichergestellt.