Oberharz am Brocken (dpa/sa) - Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus ist am Montag in Oberharz am Brocken (Landkreis Harz) ein Mensch gestorben und ein Mann schwer verletzt worden. Als die Rettungskräfte am Abend eintrafen, stand das Haus im Ortsteil Hasselfelde bereits vollständig in Flammen, wie die Polizei mitteilte. Eine Person sei leblos geborgen werden und starb an der Einsatzstelle. Er oder sie konnte bislang nicht identifiziert werden. Der 63-jährige Hauseigentümer sei schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Die Löscharbeiten dauerten am Montagabend noch an. Die Brandursache ist den Angaben zufolge unklar.

© dpa-infocom, dpa:210208-99-356751/2