Halle (dpa/sa) - Ein 18-Jähriger ist in Halle mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Der junge Mann sei am Freitagabend mit Freunden unterwegs gewesen, als es zu einer Auseinandersetzung mit einer vierköpfigen Gruppe gekommen sei, teilte die Polizei am Samstag mit. Nach einer verbalen Auseinandersetzung habe einer der Vier ein Messer gezogen und dem 18-Jährigen in den Hintern gestochen. Angreifer und Begleiter flüchteten. Der 18-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.