Vockerode (dpa/sa) - Nach mehreren Unfällen auf der Autobahn 9 in Sachsen-Anhalt fließt der Verkehr mittlerweile wieder. Wie ein Sprecher der Polizei am Mittwoch mitteilte, war nur noch die linke Fahrspur auf Strecke zwischen Dessau-Ost und Vockerode gesperrt. Es gebe keinen Stau mehr, hieß es. Am Dienstag musste die A9 nach mehreren Unfällen wegen Rettungs- und Bergungsarbeiten an der Unfallstelle nahe der Elbebrücke Vockerode in Richtung Berlin gesperrt werden. Es kam zum Stau.

© dpa-infocom, dpa:210210-99-375706/2