Dessau-Roßlau (dpa) - Das für Dezember in Dessau-Roßlau geplante Qualifikationsturnier zur Mixed-Team-EM 2021 fällt für die deutschen Badmintonspieler aus. Wie der Deutsche Badminton-Verband am Dienstag mitteilte, haben die drei Gruppengegner Isle of Man, Bulgarien und Slowenien ihre Teilnahme abgesagt. Damit fallen zwei der sechs Qualifikationsturniere aufgrund der Corona-Pandemie aus. Über die Vergabe der beiden restlichen EM-Tickets wird der europäische Verband nach den übrigen Turnieren entscheiden. Die EM findet im nächsten Jahr in Finnland statt.

Verbandsmitteilung