Genthin (dpa/sa) - Bei der Kontrolle eines Radfahrers in Genthin haben Polizisten in der Nacht zum Freitag etliche Waffen bei dem 19-Jährigen entdeckt. Er habe zwei Schreckschusswaffen, einen Totschläger und ein angeschliffenes Messer bei sich gehabt, teilte die Polizei mit. Der Radler war einer Streife aufgefallen, weil er ohne Licht unterwegs war. Warum der junge Mann die Waffen bei sich trug, wurde nicht mitgeteilt. Gegen ihn wird jetzt wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.