Magdeburg (dpa/sa) - Ein Räuber hat in Magdeburg einen Supermarkt überfallen. Der maskierte Mann bedrohte am Freitagabend einen 18 Jahre alten Supermarktmitarbeiter an der Kasse mit einem Revolver und forderte Bargeld, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Bedrohte übergab mehrere Hundert Euro Bargeld in einer Plastiktüte an den Täter. Der Räuber konnte zunächst unerkannt flüchten. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen dauern an.