Magdeburg/Kiel (dpa/sa) - Sachsen-Anhalt präsentiert sich bei den zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel als touristisches Ziel - und reicht kulinarische Köstlichkeiten. Es gebe ein 200 Quadratmeter großes Zelt, in dem Tourismusregionen und die Welterbestätten des Landes vorgestellt würden, teilte die Staatskanzlei am Dienstag in Magdeburg mit. Ein Schwerpunkt sei das Bauhaus. Rund 2,7 Tonnen Werbematerialien und Prospekte habe das Land nach Kiel transportiert. Es gibt aber nicht nur Papier. Auch Sekt, Bier, Baumkuchen, Wurst und Kaffee sollen Lust auf Sachsen-Anhalt machen.

Bei den Feiern, die traditionell in dem Land stattfinden, das den Vorsitz im Bundesrat hat, gibt es ein großes Bürgerfest auf der Ländermeile an der Kiellinie, auf dem sich alle Bundesländer präsentieren. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel wird in Kiel erwartet.

Infos zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel am 2./3. Oktober