Kuhfelde (dpa/sa) - Bei einem Scheunenbrand in der Altmark ist ein Sachschaden von mehr als 100 000 Euro entstanden. Das als Strohlager genutzte Gebäude in Kuhfelde bei Salzwedel ging in der Nacht zu Montag in Flammen auf, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr rückte zunächst mit Dutzenden Einsatzkräften aus. Laut Polizei sollten sich die Löscharbeiten noch längere Zeit hinziehen. Eine Brandstiftung gilt den Angaben zufolge als wahrscheinlich, aber auch andere Ursachen konnten zunächst nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei bat um Hinweise von Zeugen.

Mitteilung des Polizeireviers Salzwedel