Wernigerode (dpa/sa) - Die Harzer Schmalspurbahnen haben am Freitag den Zugverkehr von Schierke aus auf den Brocken wegen Orkanböen eingestellt. Ob die Brockenbahn am Samstag wieder fahren könne, werde nach Auskunft des Bahnunternehmens am Samstagvormittag entschieden. In der Nacht zu Freitag waren auf dem 1141 Meter hohen Harzgipfel Spitzenwindgeschwindigkeiten von 140 Stundenkilometern gemessen worden, sagte Ingo Nitschke von der dortigen Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag. Am Nachmittag habe der Wind noch mit etwa Stundenkilometern über das Bergplateau geblasen. "Wir haben Schneetreiben und stecken in den Wolken", sagte Nitschke. Sturm und Schnee haben in den vergangenen Wochen mehrmals den Zugverkehr zwischen Schierke und dem Brockenbahnhof zum Erliegen gebracht.