Magdeburg (dpa/sa) - Der Landesverband Sachsen-Anhalt der SPD stellt am 29. November das Ergebnis der Mitgliederbefragung zur Besetzung der neuen Doppelspitze im Landesvorstand vor. Zuvor können die 3545 stimmberechtigten Parteimitglieder noch bis 14.00 Uhr des Tages ihr Votum für eine Kandidatin und für einen Kandidaten abgeben, wie die Partei am Freitag in Magdeburg mitteilte. Zur Wahl stehen Seluan Al-Chakmakchi, Juliane Kleemann, Jost Riecke, Andreas Schmidt und Katharina Zacharias.

Die Neuwahl des künftigen Landesvorstands findet dann auf einem Landesparteitag der SPD Sachsen-Anhalt im Januar 2020 in Aschersleben statt. Der Parteitag beginnt am Freitag, 24. Januar, um 16.00 Uhr; die Wahlen sind für Samstagvormittag, 25. Januar, geplant.