Magdeburg (dpa/sa) - Mit einer Telefonaktion will das Theater Magdeburg individuelle Einlagen von Gesangs- und Sprechkunst präsentieren. Nach vorheriger Buchung bekommen Interessierte einen etwa fünf Minuten langen Anruf eines Musikers oder Schauspielers, wie das Theater am Montag mitteilte. Demnach bieten die Künstler dann Gedichte, Arien und Lieder quer durch die Literatur- und Musikgeschichte dar.

Die für Samstag (5. Dezember) geplante Aktion unter dem Titel "Bei Anruf: Kunst!" sei eine "poetisch-musikalische Telefonseelsorge für ausgehungerte Kulturinteressierte", teilte das Theater mit. Da wegen der Verlängerung des Teil-Lockdowns die Spielstätten weiterhin geschlossen bleiben, werden alle Veranstaltungen bis zum 20. Dezember abgesagt. Stattdessen seien in der Adventszeit Online-Angebote wie die Telefonaktion vorgesehen.

Weitere Infos zum Programm