Potsdam (dpa) - Fußball-Bundesligist Turbine Potsdam startet mit einem Auswärtsspiel in den DFB-Pokal der Frauen. Die dreimaligen Pokalsiegerinnen müssen in der zweiten Runde des Wettbewerbs gegen den Drittligisten Magdeburger FFC antreten. Die Partie der unter regionalen Gesichtspunkten ausgelosten Runde wird am 31. Oktober oder 1. November beim Tabellendritten der Regionalliga Nordost/Süd im Heinrich-Germer-Stadion ausgetragen. In der ersten Runde hatte Potsdam ein Freilos.