Zeitz (dpa/sa) - Ein Unbekannter hat einen 88-jährigen Mann in Zeitz (Burgenlandkreis) in seiner Wohnung mit einem Messer bedroht und ihn ausgeraubt. Der Täter klingelte am Freitag an der Tür des Opfers und drängte sich in die Wohnung, wie die Polizei Halle am Samstag mitteilte. Anschließend sprühte er ihm Pfefferspray ins Gesicht. Wenig später verschwand der Täter in unbekannte Richtung. Der 88-Jährige bemerkte, dass seine Geldbörse und der Wohnungsschlüssel gestohlen wurden. Der Senior wurde nach dem Überfall zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Täter wird noch gesucht.