Zörbig (dpa/sa) - Ein Mensch ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Anhalt-Bitterfeld ums Leben gekommen. Der Fahrer oder die Fahrerin des Wagens kam auf der Landesstraße 141 zwischen den Ortsteilen Löberitz und Wadendorf der Stadt Zörbig aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Auto prallte daraufhin gegen einen Baum, ging am Freitag dann unmittelbar darauf in Flammen auf und brannte vollständig aus. Weitere Informationen zu dem Unglück lagen zunächst nicht vor. Zuvor hatte die "Mitteldeutsche Zeitung" berichtet.

Bericht der Mitteldeutschen Zeitung