Leipzig (dpa) - Die Vereinigten Staaten von Amerika haben einen neuen Generalkonsul für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Kenichiro Toko habe sein Amt am Dienstag angetreten, teilte das Generalkonsulat in Leipzig mit. "Ich freue mich darauf, die guten Beziehungen zwischen Mitteldeutschland und den USA weiter zu vertiefen", sagte Toko laut einer Mitteilung. "Ich möchte in den nächsten drei Jahren möglichst viele Menschen in der Region kennenlernen und neue Projekte der Zusammenarbeit anstoßen."

Kenichiro Toko trat im Jahr 2003 in den diplomatischen Dienst der US-Regierung ein. Seitdem war er in verschiedenen Funktionen in Kiew, Tokio, Shanghai, Taipeh und Washington D.C. tätig. Er spricht Englisch, Japanisch, Chinesisch (Mandarin), Deutsch und Ukrainisch. Er wird von seiner Ehefrau sowie seinen drei Söhnen und seiner Tochter begleitet.