Eisleben (dpa/sa) - Vier Insassen eines Autos sind im Landkreis Mansfeld-Südharz beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen schwer verletzt worden. An einer Kreuzung der L 151 bei Eisleben habe der Wagen am Donnerstag noch vor dem Lkw links abbiegen wollen und sei dabei mit diesem kollidiert, sagte ein Polizeisprecher. Beide Fahrzeuge rutschten in einen Straßengraben.

Die vier Insassen des Autos - zwei Frauen und zwei Männer zwischen 17 und 50 Jahren - wurden eingeklemmt. Sie wurden per Rettungshubschrauber in Kliniken gebracht. Auch der 48 Jahre alte Lastwagenfahrer wurde verletzt. Sein Fahrzeug musste geborgen und abtransportiert werden. Am Auto entstand Totalschaden, wie die Polizei weiter mitteilte. Der Schaden wird auf 25 000 Euro geschätzt.