Leipzig (dpa) - In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen startet die Woche mild. Die Temperaturen sollen in den kommenden Tagen zweistellige Werte erreichen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) auf seiner Internetseite mit. Am Dienstag seien ortsweise sogar bis zu 15 Grad möglich. Nur im Bergland würden die Temperaturen im einstelligen Bereich bleiben. Nach vereinzelten Regenschauern am Montag soll es am Dienstag und Mittwoch zudem weitgehend trocken werden. Gebietsweise sind den Angaben zufolge auch sonnige Abschnitte möglich. Am Montag bleibt es im Bergland stürmisch, anschließend legt sich der Wind.