Köthen (dpa/sa) - Feuerwehrleute haben bei einem Löscheinsatz in einem Mehrfamilienhaus in Köthen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) eine tote Frau gefunden. Aus bislang ungeklärter Ursache brach am frühen Mittwochmorgen gegen 2.00 Uhr in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ein Feuer aus, wie die Polizei mitteilte. Einsatzkräfte evakuierten umgehend das Gebäude. Die Tür zur Wohnung, aus der das Feuer drang, mussten die Retter gewaltsam öffnen. In der Wohnung fanden sie eine leblose Frau. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Zur Identität gab es zunächst keine Angaben.

Die Feuerwehrkräfte löschten den Angaben zufolge noch am Morgen die Flammen. Das Mehrfamilienhaus war unbewohnbar. Eine Schadenshöhe stand zunächst nicht fest.