Wernigerode/Halberstadt (dpa/sa) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 244 im Harz sind zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Nach Angaben der Halberstädter Polizei vom Sonntag hatte eine 49-jährige Autofahrerin am Ortsausgang Wernigerode beim Abbiegen offenbar ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Beide Autos stießen bei dem Unfall am Samstag zusammen. Die mutmaßliche Unfallverursacherin wurde leicht, die 38 Jahre alte Beifahrerin in dem anderen Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Sie kam in ein Krankenhaus. Die B 244 war den Angaben zufolge über Stunden gesperrt.