Williamsburg (dpa) - Bei einer Massenkarambolage im Weihnachtsreiseverkehr im US-Bundesstaat Virginia sind 63 Fahrzeuge ineinandergekracht. 35 Menschen mussten ärztlich behandelt werden, zwei von ihnen wurden schwer verletzt. Laut Polizei war es zum Zeitpunkt des Unfalls nahe Williamsburg, einer Kleinstadt etwa 200 Kilometer südlich von Washington, neblig. Ursache des Crashs war möglicherweise auch eine vereiste Brücke, auf der die ersten Autos ineinander krachten.