Monheim (dpa) - Monheim will als eine der wenigen Kommunen in Deutschland einen Gratis-Nahverkehr beschließen. Es gilt als sicher, dass der Stadtrat der 44 000-Einwohner-Stadt nahe Düsseldorf die Pläne am Abend annimmt. Ab April 2020 soll der Nahverkehr demnach kostenlos sein. Die städtische Flotte umfasst 47 Busse. Bürger, die in Monheim gemeldet sind, sollen auch ins benachbarte Langenfeld umsonst fahren können. Für die wegbrechenden Ticketeinnahmen zahlt Monheim pro Jahr etwa drei Millionen Euro an das lokale Nahverkehrsunternehmen.