Berlin (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert kandidiert für das Amt des SPD-Vizevorsitzenden. Er werde sich beim Parteitag am Freitag in Berlin zur Wahl stellen, sagte der 30-Jährige der "Rheinischen Post".
Er sei dafür, dass der Kurs der neuen Parteivorsitzenden vollen Rückhalt findet. Wer wie er gewollt habe, dass mit Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans die Erneuerung auch Gesichter bekommt, der stehe in der Verantwortung, sie jetzt zu stützen, sagte Kühnert. Es wäre das erste Mal, dass ein Juso-Chef einen Vizeposten in der Parteispitze hat.