London (dpa) - Der frühere Rugby-Spieler Gerwyn Price hat bei der Darts-Weltmeisterschaft in London als Mitfavorit erstmals das Viertelfinale erreicht. Am späten Abend gewann "The Iceman" trotz kleinerer Schwierigkeiten klar mit 4:2 gegen den Australier Simon Whitlock und trifft damit heute in der Runde der letzten Acht auf den Engländer Glen Durrant. Muskelprotz Price gilt als härtester Widersacher von Titelverteidiger Michael van Gerwen aus den Niederlanden, der bisher souverän durchgekommen ist. Am Montag finden die Halbfinalbegegnungen statt, das Endspiel am Neujahrsabend.