Budapest (dpa) - Bei einem Schiffsunglück auf der Donau in Budapest sind am späten Abend mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. 16 Passagiere werden noch vermisst. Das Ausflugsschiff "Hableany" mit 34 Menschen an Bord war auf der Höhe des Parlamentsgebäudes mit einem anderen Schiff zusammengestoßen. Anschließend kenterte es und ging unter. Bei den Passagieren an Bord des Schiffes soll es sich hauptsächlich um Touristen aus Fernost handeln.