Berlin (dpa) - Die Vorsitzende des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat, Manuela Schwesig, hat den Kompromiss zum Klimapaket als sozial gerecht verteidigt. "Zur Ehrlichkeit gehört, dass in den nächsten Jahren der CO2-Preis Stück für Stück steigen wird". Das sagte die SPD-Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern im ZDF kurz vor Verabschiedung des Vorhabens in der Länderkammer. Der hohe Preis komme aber erst in mehreren Jahren, damit die Verbraucher Zeit hätten, sich umzustellen.