Minsk (dpa) - Tischtennisprofi Timo Boll hat bei den Europaspielen in Minsk das Einzel-Finale mit 4:2 Sätzen gegen Jonathan Groth gewonnen. Der Däne hatte im Achtelfinale Dimitrij Ovtcharov, den anderen deutschen Weltklassespieler, aus dem Turnier geworfen. Im Halbfinale schlug Boll den Kroaten Tomislav Pucar mit 4:1 Sätzen und schaffte damit bereits die Olympia-Qualifikation. Das gelang auch der Deutschen Han Ying, die in Minsk Silber holte. Im Finale unterlag sie gegen die Portugiesin Yu Fu mit 2:4.