Berlin (dpa) - Gänsebraten und Co: Weihnachten ist auch das Fest der Fleischesser. Eine repräsentative YouGov-Umfrage für die Deutsche Presse-Agentur hat aber Überraschendes herausgefunden: Bei den meisten wird Rinderbraten aufgetischt. Bei der Möglichkeit von Mehrfachnennungen antworteten 36 Prozent mit "Rinderbraten oder Steaks", dahinter erst folgten Ente, Gans, Schweinefleisch/etwa Schnitzel und Fisch. Insgesamt sagten 54 Prozent, sie äßen ungefähr genau so viel Fleisch zum Fest wie sonst im Jahr.