Bad Lobenstein (dpa) - Nach dem schweren Unfall mit vier getöteten Motorradfahrern auf der Autobahn 9 in Thüringen hat ein Gutachter die Unfallstelle untersucht. "Der Fachmann hat alles unter die Lupe genommen", sagte ein Sprecher der Polizei. Mit schnellen Ergebnissen sei nicht zu rechnen. Damit bleibt weiter unklar, wie es genau zu dem Unfall kommen konnte. Ein Kleintransporter war zwischen Bad Lobenstein und Schleiz von der Fahrbahn abgekommen und in eine Gruppe Motorradfahrer gekippt, die dort Halt gemacht hatte. Die vier Biker wurden bei dem Unfall getötet.