Bad Lobenstein (dpa) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 9 in Thüringen sind vier Motorradfahrer getötet worden. Ein Kleinlaster fuhr am Nachmittag zwischen Bad Lobenstein und Schleiz in eine Gruppe aus drei Motorrädern, die mit vier Menschen besetzt waren, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei sagte. Sie kamen alle ums Leben. Nach ersten Angaben hatten die Motorradfahrer bei plötzlich einsetzendem starken Regen Schutz unter einer Brücke gesucht und dort gestoppt. Dort fuhr der Laster in die Gruppe.