1. Startseite
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. 1. FC Magdeburg
  6. >
  7. Mit Video: 1. FC Magdeburg trennt sich von Geschäftsführer Wahler - Martin Geisthardt wird Nachfolger

alter bekannter kehrt zurückMit Video: FCM trennt sich von Geschäftsführer Wahler und präsentiert Nachfolger

Paukenschlag beim 1. FC Magdeburg: Alexander Wahler ist nicht mehr Geschäftsführer des Zweitligisten. Der Nachfolger ist ein bekannter Name beim Club.

Von DUR Aktualisiert: 26.01.2024, 14:55
Alexander Wahler ist seit Freitag nicht mehr Geschäftsführer beim 1. FC Magdeburg.
Alexander Wahler ist seit Freitag nicht mehr Geschäftsführer beim 1. FC Magdeburg. (Foto: imago/Christian Schroedter)

Magdeburg – Der 1. FC Magdeburg hat Alexander Wahler von seinen Aufgaben als kaufmännischer Geschäftsführer freigestellt. Das teilte der Zweitligist am Freitag in einer kurzen Mitteilung mit.

 
Alexander Wahler ist nicht mehr Geschäftsführer beim 1. FC Magdeburg. (Kamera: Christian Schroedter, Schnitt: Christian Kadlubietz)

Lesen Sie dazu auch: So reagieren die FCM-Fans auf das Wahler-Aus

Über die Gründe der Trennung nach nur anderthalb Jahren machte der FCM keine Angaben, es sei "Stillschweigen vereinbart" worden.

Lesen Sie mehr zur Freistellung von Alexander Wahler beim 1. FC Magdeburg bei "Magdeburg Blau-Weiß"

Als Nachfolger übernimmt ab dem 1. März 2024 Martin Geisthardt die Aufgaben in der Geschäftsführung. Der 36-Jährige stammt aus Haldensleben, war 2008 selbst Torwart beim FCM und arbeitet zuletzt beim FC St. Pauli.