1. Startseite
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. 1. FC Magdeburg
  6. >
  7. 2. Bundesliga: Der FCM ist vor Eintracht Braunschweig gewarnt

2. BundesligaDer FCM ist vor Eintracht Braunschweig gewarnt

Der FCM gastiert bei der mit zuletzt drei Siegen in Serie wiedererstarkten Eintracht aus Braunschweig. Zudem ist das Sturm-Duo der Clubs bereit.

Von Patrick Nowak 26.01.2024, 22:57
Sammelte bereits zehn Scorerpunkte für den FCM in dieser Zweitliga-Saison: Baris Atik (l.).
Sammelte bereits zehn Scorerpunkte für den FCM in dieser Zweitliga-Saison: Baris Atik (l.). Foto: Eroll Popova

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Christian Titz kämpfte sich am Freitag zu Fuß und von der Kapuze seiner Jacke geschützt durch den Regen auf den Trainingsplatz. Dort vermisste der Trainer des 1. FC Magdeburg keinen seiner Akteure. Alle waren da. Somit sieht es personell für das Spiel am Sonntag bei Eintracht Braunschweig (13.30 Uhr/Sky) etwas besser aus – auch was das zuletzt erkrankte Sturm-Duo betrifft.