EIL

Classic-Kegeln

Das unbestrittene Karriere-Highlight

René Anders vom SV Eintracht Gommern misst sich bei den Deutschen Einzelmeisterschaften mit der Kegel-Elite.

Von Thomas Zander 01.05.2019, 23:01

München l Mit René Anders erlebte unlängst ein Kegler des SV Eintracht Gommern das Highlight seines bisherigen Sportlerlebens. Er nahm an den Deutschen Einzelmeisterschaften der Aktiven in München teil. Dafür hatte sich der 35-Jährige durch Platz vier bei den Landesmeisterschaften qualifiziert.

Im Konzert der Spitzenkegler hatte der Landesliga-Spieler keine Chance darauf, im Kampf um die Medaillen mitzumischen. Er musste nach der Qualifikation der 32 Starter mit 546 Kegeln die Segel streichen. Aber allein die Teilnahme an den nationalen Titelkämpfen war ein riesiger Erfolg.

Schließlich hatte Anders erst vor einem halben Jahr, nach über 15 Jahren Pause, wieder mit dem Kegeln angefangen und sich gleich als wichtige Stütze im ersten Männerteam der Eintracht eingebracht. „Und dann gleich eine Teilnahme bei den Meisterschaften hier in München, das ist was ganz Besonderes“, meinte der Magdeburger Jungunternehmer. „Um hier wirklich mitzuhalten, bedarf es aber noch mehr Konstanz, Konzentration und Qualität. Aber das wird noch kommen“, hoffte er auf weitere Erfolge in den kommenden Jahren. „Und das zu allererst natürlich mit meinem Team.“

Das hatte ihn auch vor Ort mit Betreuer Sören Schulze und zwei lautstarken Fans sowie mit motivierenden Nachrichten über die sozialen Medien unterstützt. Besonders auch der Spielort: Als eingefleischter Anhänger des FC Bayern München war die Wettkampfanlage direkt neben dem Trainingsgelände seiner Lieblingsfußballer an der Säbener Straße zusätzliche Motivation. Ein echtes Karriere-Highlight eben.