European Championships

Erfolgreicher Start für Zeidler bei Ruder-EM

Von dpa Aktualisiert: 11.08.2022, 14:39
Startete erfolgreich in die Ruder-EM in München: Oliver Zeidler.
Startete erfolgreich in die Ruder-EM in München: Oliver Zeidler. Sven Hoppe/dpa

München - Für Lokalmatador Oliver Zeidler hat die Ruder-EM von München mit einem Sieg begonnen. Unbeeindruckt von einem Missgeschick beim Start, gewann der Einer-Weltmeister von 2019 den Vorlauf am Ende doch noch souverän und zog damit direkt in das Halbfinale ein.

Auf der für ihn heimischen Olympiastrecke in Oberschleißheim verwies der 26-Jährige den Bulgaren Kristian Wasilew nach anfänglich großem Rückstand mit einem Vorsprung von einer guten Bootslänge auf Platz zwei.

Dagegen verpasste der Deutschland-Achter erwartungsgemäß einen Sieg. Wie schon vor knapp fünf Wochen beim Weltcup-Finale in Luzern musste sich das DRV-Paradeboot um Schlagmann Torben Johannesen (Hamburg) den zurzeit übermächtigen Briten geschlagen geben, untermauerte aber als Vorlauf-Zweiter seinen Anspruch auf eine Medaille.

Wenig erfolgreich verlief der EM-Auftakt für die restliche DRV-Flotte. Auch Einer-Hoffnung Alexandra Föster (Meschede), die noch auf dem Rotsee in Luzern mit einem Sieg überrascht hatte, kam mit großem Rückstand nicht über Rang vier hinaus. Bei insgesamt zehn DRV-Starts in den 14 olympischen Klassen gab es nur einen Vorlauf-Sieg durch Zeidler.