1. Startseite
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fußball
  6. >
  7. Copa América: Brasilien startet mit Nullnummer gegen Costa Rica

Copa América Brasilien startet mit Nullnummer gegen Costa Rica

Die Seleção enttäuscht bei ihrem Auftaktspiel in Los Angeles. Der verletzte Starstürmer Neymar schaut von der Tribüne zu.

Von dpa 25.06.2024, 07:40
Der Brasilianer Lucas Paqueta (r.) im Duell mit Brandon Aguilera aus Costa Rica.
Der Brasilianer Lucas Paqueta (r.) im Duell mit Brandon Aguilera aus Costa Rica. Ryan Sun/AP/dpa

Los Angeles - Bitterer Auftakt für Brasilien bei der Copa América. Die Südamerikaner sind mit einer Nullnummer gegen Costa Rica im SoFi Stadium nahe Los Angeles in den Wettbewerb gestartet. Gegen die Abwehr der Mittelamerikaner konnten sich die Brasilianer überraschend nicht durchsetzen.

Für die brasilianische Nationalmannschaft war es die erste Partie in einem offiziellen Wettbewerb unter der Leitung von Trainer Dorival Júnior. Auf den Starstürmer Neymar, der seit Oktober vergangenen Jahres verletzt ist, mussten die Brasilianer bei dem Turnier in den USA weiterhin verzichten.

Nach guten Leistungen gegen England und Spanien in den Freundschaftsspielen in Europa im März schlug die Seleção in der letzten Vorbereitung auf die Copa América zuletzt Mexiko und spielte gegen die USA unentschieden.

Mit neun Titeln steht Brasilien in der Rangliste der Sieger der Südamerika-Meisterschaft an dritter Stelle. Die letzte Copa América holte der Rekordweltmeister 2019 im eigenen Land. Costa Rica nimmt bereits zum sechsten Mal an dem Wettbewerb teil, kam bislang aber nie über das Viertelfinale heraus.